MIETRECHT | HUNDEHALTUNG: Darf mein Vermieter die Haltung eines Hundes verbieten?

Diese Frage wird immer wieder aufgeworfen. 2013 hat bereits der Bundesgerichtshof entschieden, dass ein generelles Tierhalteverbot von Hunden und Katzen nicht erlaubt ist (Az.: VIII ZR 168/12). Es hängt nach Auffassung der Richter immer vom Einzelfall ab, ob Hunde und Katzen gehalten werden dürfen. Die Interessen und Belange der Mietvertragsparteien, der Hausbewohner und der Nachbarn müssen miteinander abgewogen werden…weiterlesen ...

Mietrecht | Hundehaltung: Nicht mehr als ein Hund in der Mietwohnung

Mietrecht | Hundehaltung | Nicht mehr als ein Hund in der Mietwohnung
Hundehaltung in der Wohnung: Halten Mieter mehr als einen Hund in ihrer Wohnung, entspricht dies in der Regel nicht mehr dem normalen Mietgebrauch....weiterlesen ...

Hundehaltung Mietrecht:Vermieter kann sog. Kampfhund verbieten!

Hundehaltung / Mietrecht : Die Hundehaltung eines Listenhundes / gefährlichen Hundes in der Mietwohnung kann der Vermieter verbieten...weiterlesen ...

Hundehaltung: Kein Verbot im Mietvertrag

Mietrecht | Haustierhaltung: Kein generelles Verbot von Hundehaltung im Mietvertrag.Der Bundesgerichtshof hat sich heute in einer Entscheidung mit der Frage befasst, ob eine Formularklausel in einem Wohnraummietvertrag wirksam ist, welche die Haltung von Hunden und Katzen in einer Mietwohnung generell untersagt....
weiterlesen ...