Vom Hund umgeworfen | Hundehalter haftet für den Schaden

Stürmen mehrere Hunde auf einen Menschen zu und kommt dieser zu Fall, haften ihm die Hundehalter auf Schadensersatz; dabei ist es egal, welcher der Hunde den Menschen konkret angestoßen hat und ob er überhaupt angestoßen wurde oder bei einer Ausweichbewegung gestürzt ist. Mit dieser Begründung änderte der 11. Zivilsenat des OLG Oldenburg ein Urteil des Landgerichts Osnabrück und gab der Schadensersatzklage einer Hundehalterin teilweise statt, die Schmerzensgeld und Schadensersatz von einem anderen Hundehalter verlangt hatte. Die Hunde der beiden Spaziergänger hatten im Wald miteinander gespielt; dabei war die Klägerin aus ungeklärter Ursache gestürzt, nachdem die Hunde auf sie zugelaufen waren.,,weiterlesen ...

Hunderecht | Haftung: Hund nicht stubenrein - kein Schadensersatz

Hunderecht | Haftung: Hund nicht stubenrein - kein Schadensersatz vom Dienstherrn
Für Hündin Babs (eine Zollhündin) war es ein dringendes Bedürfnis: die Verrichtung ihrer kleinen Notdurft auf dem Teppich und dem Dielenboden in der Wohnung ihres Hundeführers. Auch wenn sich der Hund ( Zollhund ) quasi im Bundeseigentum befindet, kann der Zollbeamte von seinem Dienstherrn keinen Ersatz für den Pipi-Schaden verlangen...weiterlesen ...

Hundehaltung | Sachkundenachweis

Anwalt für Hunde | Hundehaltung | Sachkundenachweis bei falscher Pflege der Hunde

Lassen Hundehalter es am richtigen Umgang mit ihren Vierbeinern vermissen und können sie keine artgerechte Pflege gewährleisten, müssen sie dazu „Nachhilfe“ nehmen...weiterlesen ...

Zurückbehaltungsrecht / Herausgabeweigerung Hund

Zurückbehaltungsrecht: Zurückbehaltung / Herausgabeweigerung - Erstattung Pflegekosten gegen Herausgabe Hund
Ein Zurückbehaltungsrecht an einem Hund kann bestehen wenn kein Schaden oder Beeinträchtigung des Hundes anzunehmen ist. ..weiterlesen ...

Freilaufender Hund | Die Aufsichtspflicht des Hundehalters

Hundehalterhaftung | Tierhalterhaftung: Die Aufsichtspflicht des Hundehalters / Der freilaufende Hund - Die Aufsichtspflicht des Hundehalters
Auch ohne besondere Verhaltensauffälligkeiten eines Hundes ist der Hundehalter verpflichtet, diesen bei Annäherung an eine nicht einsehbare Wegkreuzung in seinem unmittelbaren Einflussbereich zu halten...
weiterlesen ...