Hundehalterhaftung: Radfahrer vs. frei laufender Hund - Fahrradunfall

Hundehalterhaftung: Radfahrer vs. freilaufender Hund - Fahrradunfall durch nicht angeleinten Hund

Erneut wurde ein Fall von der Polizei gemeldet: Freilaufender Hund und Rennradfahrer stoßen zusammen. Polizeipressemeldung..mehr lesen
Kommt es auf einem Radweg zu einem Zusammenstoß zwischen einem nicht angeleint laufenden Hund und einem Radfahrer, dann ist der Hundehalter dem Radfahrer zum Schadenersatz verpflichtet.
Radfahrer gegen hund

Erst recht gilt dies dann, wenn eine ordnungsbehördliche Verordnung eine Hundeanleinpflicht (Leinenpflicht) vorsieht. Denn eine solche Hundeanleinverordnung soll Fußgänger und Radfahrer vor frei herumlaufenden Hunden gerade schützen. Für den hier verletzten Radfahrer sprach das Gericht ihm für die erlittene Schädel-Hirn-Trauma- Verletzung dritten Grades ein Schmerzensgeld von 75.000 Euro und eine monatliche Rente von 250 Euro zu. So entschied das Oberlandesgericht Hamm, Az.: 27 U 6/01

Jedes dieser Urteile stellt eine Entscheidung im Einzelfall dar und kann zwar richtungsweisend sein aber eine individuelle Rechtsberatung nicht ersetzen.
Gerne beraten wir Sie individuell. Tel.: 06136 - 76 28 33

Tieranwalt Ackenheil / Tierkanzlei Ackenheil
bundesweite Rechtsberatung: Haftungsrecht, Hundehalterhaftung, Hunderecht, Schadensrecht, Pferderecht, Zuchtrecht, Vereinsrecht, Tierhalterhaftung, Tierarztrecht, Recht rund um das Tier...

Nutzen Sie unser spezialisiertes Fachwissen aus langjähriger Erfahrung und enger Zusammenarbeit mit unserem breitgefächerten Spezialistennetzwerk von Tierärzten, Gutachtern, Hundetrainern, Wesenstestern und Beratern.

Kostenlose Ersteinschätzung in Hunderecht Terminvereinbarung unter: 06136-76 28 33

Hunderecht Anwalt Kontaktformular
Wir sind für SIE und Ihren HUND - bundesweit tätig - Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung..
Spezialisierung und fachübergreifende Erfahrung = kompetenter umfassender Rechtsrat für SIE ! HUNDERECHTSANWALT ACKENHEIL


Hund verursacht Radunfall/ Schadenersatz / Haftung - Weitere interessante Beiträge:

Spielende Hunde | Wer haftet für einem Fahrradunfall durch freilaufende Hunde?
Wenn ein Hund vor ein Fahrrad läuft und der Fahrradfahrer daraufhin stürzt, kann der durch den Unfall verletzte Radfahrer von dem Hundehalter Schmerzensgeld und Schadenersatz verlangen. Wie sieht es jedoch aus wenn freilaufende Hunde miteinander spielen und dabei nur einer der Hunde vor das Fahrrad läuft?