PFERDERECHT | Haftung Reitstallbetreiber Pferdebetrieb Pferdepension

PFERDERECHT: Haftung Reitstallbetreiber / Pferdebetrieb / Pferdepension
Wann haftet der Pferdebetrieb für ein verletztes Pferd? Muss der Reitstallbetreiber beweisen, dass er sorgfältig gearbeitet hat? Die Pferdebesitzerin eines 4 jährigen Pferdes gab das Pferd in einen Reitstall, der auch weitere Dienstleistungen anbot. Vertraglich wurde festgehalten, dass das Pferd bei dem Reitstall des Pferdebetriebs zum Vollberitt untergebracht ist. ….Weiter lesen… Mehr…lesen

PFERDERECHT/ Schadenersatz vom Hufschmied - Pferd falsch Beschlagen

PFERDERECHT/ Schadenersatz vom Hufschmied - Pferd falsch Beschlagen
Beim Beschlagen eines Pferdes machte ein Hufschmied einen gravierenden Fehler, sodass das Pferd lahmte. In der Folgezeit begann das Springpferd so stark zu lahmen, dass der Pferdebesitzer das Pferd wegen der Lahmheit einschläfern musste. Aufgrund des fehlerhaften Hufbeschlags verlangte der Pferdehalter von dem Hufschmied für das Sportpferd einen Schadenersatz in Höhe von 350.000 Euro…Weiter…Lesen…

Mehr…lesen

Pferdetritt | Reiterin wird vom Pferd getreten - Anwalt für Pferderecht Ackenheil

Pferdetritt - Reiterin wird vom Pferd am Kopf getreten - Anwalt für Pferderecht Ackenheil
Wer haftet bei einem Pferdetritt Unfall - Die Haftung von Reitschule und Reiterhof bei einem Reitunfall
Eine Reiterin wurde durch einen Tritt von einem Pferd schwer verletzt. Die Reiterin hatte das Pferd geführt, als das Pferd mit einem weiteren Pferd aneinander geraten ist. Das führte zu einer Rangelei der beiden Pferde. Beide Pferde traten sich gegenseitig und schlugen aus. Dadurch hat eines der Pferde das Mädchen mit dem Huf am Kopf getroffen und es schwer verletzt.
Der aktuelle Gesundheitsstand der sehr jungen Reiterin ist nicht bekannt.
Schnell kann so ein Unfall mit einem Pferd passieren. >> Weiterlesen <<

Ihr Pferd hat jemanden getreten? Ihr Pferd hat ein Pferd getreten und verletzt? Es stehen nun Schmerzensgeld -und Schadenersatzansprüche aufgrund des Pferdetritts im Raum? Es stellt sich die Frage, in wieweit Sie als Pferdebesitzer für die Trittverletzung haften müssen. In welchen Fällen haftet auch ein Pferdepensionsbetreiber für einen Pferdetritt? In welchen Fällen haftet ein Reiterlehrer wenn ein Pferd ausschlägt und ein Reiter durch das Pferd verletzt wird?


Als Kanzlei für Pferderecht, spezialisierter Anwalt für Pferdehalterhaftung, insb. der Haftung nach einem Reitunfall, Pferdetritt, Weideunfall steht Ihnen Rechtsanwalt Ackenheil bundesweit zur Verfügung.

Kostenlose telefonische Ersteinschätzung Pferderecht: Pferdetritt, Reitunfall, Weideunfall, Schmerzensgeld und Schadenersatz Haftung Pferdehalter

Terminvereinbarung unter: 06136-76 28 33

Nehmen Sie unverbindlich Kontakt zu uns auf. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Pferderecht Anwalt >> Kontaktformular <<


Anwalt für Pferderecht - Pferderechtsanwalt Ackenheil

PFERDEANWALT Rechtsanwalt Ackenheil und sein Team berät Sie gerne im Bereich des Pferderechts in allen Rechtsstreitigkeiten, rund um das Pferd und den Reiter außergerichtlich, gerichtlich, und vor Behörden in der gesamten Bundesrepublik.

Nutzen Sie unser spezialisiertes Fachwissen aus langjähriger Erfahrung und enger Zusammenarbeit mit unserem breitgefächerten Spezialistennetzwerk von Tierärzten, Gutachtern, Pferdetrainern und Beratern.

Kostenlose Ersteinschätzung in Pferderecht Terminvereinbarung unter: 06136-76 28 33

Pferderecht Anwalt Kontaktformular
Als Kanzlei für Pferderecht sind wir für SIE und Ihr PFERD - bundesweit tätig - Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung im Pferderecht…
Spezialisierung und fachübergreifende Erfahrung = kompetenter umfassender Rechtsrat für SIE ! PFERDERECHTSANWALT ACKENHEIL


Bundesweite Rechtsberatung: Pferdetritt, Haftung des Reitlehrers, Haftung Einstellbetrieb, Pferdepension, Pferdehafterhaftung, Schadenregulierung Pferdehalterhaftpflicht,

Ackenheil Anwaltskanzlei - bundesweit
Kanzlei für Pferderecht / Tierrecht / Hunderecht
Vereins-und Verbandsrecht / Tierarzthaftung
06136 - 762833
Email: info@pferdeanwalt-pferderecht.de
Mehr…lesen

PFERDEKAUF / PFERDERECHT: Gekauftes Pferd lahmt - Rückgabe und Schadenersatz

PFERDEKAUF / PFERDERECHT: Gekauftes Pferd lahmt - Rückgabe und Schadenersatz
Nur wenige Wochen nach dem Pferdekauf eines Pferdes (Turnierpferd) lahmte das Pferd. Eine tierärztliche Untersuchung ergab, dass das gekaufte Pferd unter einen chronischen Fesselträgerschaden im rechten Hinterbein leidet.War das Pferd schon beim Kauf krank?…Weiter lesen

Mehr…lesen

Anwalt für Pferderecht Wiesbaden beim 83. Internationalen Wiesbadener Pfingstturnier 2019

Anwalt für Pferderecht Wiesbaden beim 83. Internationalen Wiesbadener Pfingstturnier 2019

Wiesbaden / Die Elite des Pferdesports aus den Bereichen Dressur, Springen, Vielseitigkeit und Voltigieren traf sich vom 07. bis 10.06.2019 vor dem schönen Biebricher Schloss. Eines der absoluten Höhepunkte war wie jedes Jahr die beliebte Pferdenacht.Die Stars der Pferdesportelite gingen auch dieses Jahr wieder an den Start. Anwalt für Pferderecht Ackenheil mit Kanzleisitz nahe Wiesbaden

Spezialist für Pferderecht Anwalt Ackenheil - bundesweite Rechtsberatung

Kostenlose tel. Ersteinschätzung Ihres Falles
Anwalt für Pferderecht Terminvereinbarung unter:

06136-762833

Anwalt Pferderecht Kontaktformular


Rechtliche Streitigkeiten rund ums Pferd – Sie suchen einen Anwalt für Pferderecht - Wer hilft?

Sie suchen eine Kanzlei für Pferderecht?
Bundesweite Rechtsberatung im Pferderecht: Ihr Spezialist für Pferderecht
Sie suchen einen Anwalt für Pferderecht? Einen Experten für Pferdekaufrecht?
Anwalt für Pferderecht in Wiesbaden
Anwalt für Pferderecht in Frankfurt

Mehr…lesen

Verdorbenes Pferdefutter erkranktes Pferd / Pferdepension haftet - Anwalt für Pferderecht Ackenheil

Verdorbenes Pferdefutter erkranktes Pferd / Pferdepension haftet - Anwalt für Pferderecht Ackenheil
Haftung der Pferdepension für verdorbenes Pferdefutter. Haftet ein Pferdepensionsbetreiber für an schlechtem Pferdefutter erkranktes Pferd? Verfüttert ein Pferdepensionsbetreiber und Landwirt selbst gemähtes Gras an bei ihm in seiner Obhut stehende Pferde, muss er bei einer bakteriellen Kontamination der Silage verschuldensunabhängig haften… << Weiter lesen >>


Anwalt für Pferderecht Ackenheil : Man kann nur jeden Pferdestallbetreiber wärmstens anraten sich ausreichend gut gegen Haftungsfälle versichern zu lassen, damit aus einem Haftungsfall nicht eine Existenzbedrohung wird.

Als Spezialist für Pferderecht vertritt Anwalt Ackenheil Pferdepensionsbetreiber und Pferdebesitzer in allen haftungsrechtlichen Fragen rund um die Pferdehaftung, dem Pferdepensionsvertrag der Pferdehalterhaftung - Bundesweite Rechtsberatung PFERDERECHT


Anwalt für Pferderecht - Pferderechtsanwalt Ackenheil

PFERDEANWALT Rechtsanwalt Ackenheil und sein Team berät Sie gerne im Bereich des Pferderechts in allen Rechtsstreitigkeiten, rund um das Pferd und den Reiter außergerichtlich, gerichtlich, und vor Behörden in der gesamten Bundesrepublik.

Nutzen Sie unser spezialisiertes Fachwissen aus langjähriger Erfahrung im Pferderecht und enger Zusammenarbeit mit unserem breitgefächerten Spezialistennetzwerk von Tierärzten, Gutachtern, Pferdetrainern und Beratern.

Kostenlose Ersteinschätzung in Pferderecht & Haftung Pferdepension Terminvereinbarung unter: 06136-76 28 33

Pferderecht Anwalt Kontaktformular
Als Kanzlei für Pferderecht sind wir für SIE und Ihr PFERD - bundesweit tätig - Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung im Pferderecht…
Spezialisierung und fachübergreifende Erfahrung = kompetenter umfassender Rechtsrat für SIE ! PFERDERECHTSANWALT ACKENHEIL

Ackenheil Anwaltskanzlei - Anwalt für Pferderecht Ackenheil
Kanzlei für Pferderecht / Tierrecht / Hunderecht
Vereins-und Verbandsrecht / Tierarzthaftung

06136 - 762833
Email: info@tierrecht-anwalt.de


Mehr…lesen

PFERDERECHT | Anwalt für Pferderecht Ackenheil beim Pferderechtstag Münster

PFERDERECHT | Anwalt für Pferderecht Ackenheil beim Pferderechtstag 2019

Anwalt für Pferderecht Ackenheil beim 15. Pferderechtstag in Münster. Zum fünfzehnten Mal trafen sich Deutschlands Experten für Pferderecht auf dem zentralen Deutschen Pferderechtstag in Münster, der führenden Fach- und Fortbildungsveranstaltung. Rechtsanwalt Ackenheil traf sich zum Austausch mit Kollegen mit Spezialisierung auf Pferderecht sowie mit Pferdesachverständige und Pferdefachtierärzte. Zu diesem Fachkongress kommen Teilnehmer aus der gesamten Bundesrepublik, der Schweiz, den Niederlanden und Österreich. Traditionell beginnt das Programm mit dem Pferderechtsabend. 2019 fandt dieser in Kooperation mit dem Westfälischen Pferdestammbuch e.V. im Pferdezentrum Münster-Handorf am 14. März 2019 statt


Anwalt Ackenheil beim Pferderechtstag 2019
Experte für Pferderecht Anwalt Ackenheil beim 15. Deutschen Pferderechtstag 2919

Der 15. März stand ganz im Zeichen des Pferderechts. Hochgradig spezialisierte Referenten wie Prof. Dr. Rudolf Mellinghoff, Präsident des Bundesfinanzhofs in München, Prof. Dr. Ansgar Staudinger von der Universität Bielefeld, Dr. med. vet. Rüdiger Brems von der Pferdeklinik Wolfesing, Tierarzt von Springsport-Legende Ludger Beerbaum und vereidigter Auktionator und Fachbuchautor Marco Peege sowie Friedrich Otto-Erley, stellvertretender Geschäftsführer des DOKR (Deutsches Olympiade-Komitee für Reiter) und Leiter Turniersport erörterten am diesjährigen Pferderechtstag relevante Änderungen im Pferderecht

  • Das Pferd im Steuerrecht,
  • das Pferd im Fernabsatzrecht / Haftungsrisiken bei Online-Auktionen und
  • das Sanktionssystem im deutschen Pferdesportrecht / Tierschutz, Doping und Fehlverhalten im Pferdesport.


Besondere Themen:

Die Optimale Diagnostik und Behandlung von Lahmheiten bei Pferden

Das tierärztliche Schwerpunktthema 2019 war die optimale Diagnostik und Behandlung von Lahmheiten bei Pferden und damit verbundene Haftungsrisiken behandeln. In der tierärztlichen Praxis und auch in der anwaltlichen Praxis kommt diese Thematik immer häufiger vor, auch in Anbetracht der damit verbundenen Wertverluste betroffener Pferde. Der international bekannte Fachtierarzt und Experte Dr. med. vet. Rüdiger Brems von der Pferdeklinik Wolfesing teilte dazu sein umfangreiches Fach- und Praxiswissen.


Pferdekauf- und Haftungsrecht neue Rechtsentscheidungen

Prof. Dr. Ansgar Staudinger (Universität Bielefeld) präsentierte über das Jahr gesammelten Entscheidungen mit besonderer Bedeutung für den nationalen und internationalen Pferdehandel und deren Auswirkungen auf die Vertragsgestaltung und Beratung im Pferdekaufrecht. Auch weitere Haftungsproblematiken und Versicherungsrechtsfragen aus dem Bereich der Pferdehaltung wurden erläutert.



Online-Verkauf von Pferden über das Internet

Aktuelles Thema aus dem Pferdekaufrecht ist der Online-Verkauf von Pferden über das Internet. Immer mehr Anbieter von Onlineauktionen kommen auf den Markt, verbunden mit zahlreichen ungelösten Rechtsproblemen für Veranstalter, Verkäufer von Pferden, Pferdekäufern und sonstige Beteiligte.

Sie haben Fragen rund um das Thema Pferderecht? Gerne stehe ich und mein Team der Ackenheil Anwaltskanzlei für Pferderecht Ihnen unter den auf meiner Homepage angegebenen Kontaktdaten zur Verfügung.

Anwalt für Pferderecht | Ihre Kanzlei für Pferderecht
Als Anwalt für Pferderecht berät Rechtsanwalt Ackenheil und seine Kanzlei für Pferderecht in allen Rechtsstreitigkeiten, rund um das Pferd und den Reiter außergerichtlich, gerichtlich, und vor Behörden in der gesamten Bundesrepublik. Zur Erweiterung der Spezialisierung im Pferdekaufrecht, im Haftungsrecht bei Unfällen mit einem Pferd und im Bereich der Tierarzthaftung wurde das Leistungsangebot der Kanzlei um das Rechtsgebiet Medizinrecht / Veterinärmedizinrecht / Tierarzthaftung vervollständigt. Ergänzt wird das Beratungsspektrum der Kanzlei durch ein umfangreiches Expertennetzwerk bestehend aus qualifizierten Tierärzten, Pferdesachverständigen und Pferdetrainern.


Anwalt für Pferderecht / Pferdekauf - Spezialist für Pferderecht Anwalt Ackenheil

Als Experte für Pferderecht berät Rechtsanwalt Ackenheil und sein Team im Bereich des Pferdekaufrechts in allen Rechtsstreitigkeiten, rund um das Pferd und den Reiter außergerichtlich, gerichtlich, und vor Behörden in der gesamten Bundesrepublik.

Nutzen Sie unser spezialisiertes Fachwissen aus langjähriger Erfahrung und enger Zusammenarbeit mit unserem breitgefächerten Spezialistennetzwerk von Tierärzten, Gutachtern, Pferdetrainern und Beratern.

Sie haben ein Pferd gekauft? Das gekauft Pferd ist krank. Sie möchten den Pferdekauf rückabwickeln, den Kaufpreis zurück und das gekaufte Pferd zurück geben? Oder möchten Sie den Kaufpreis des Pferdes mindern? Das erkrankte Pferd möchten Sie als Käufer behalten aber vom Pferdeverkäufer einen Schadenersatz? Dann benötigen Sie die Beratung eines auf Pferderecht spezialisierten Anwaltes.

Als Kanzlei für Pferderecht, spezialisierter Anwalt für Pferdekauf, insbesondere der Gewährleistung beim Pferdekauf, steht Ihnen Rechtsanwalt Ackenheil und seine Team, bundesweit zur Verfügung.

Kostenlose telefonische Ersteinschätzung Pferderecht: Pferdekauf, Pferdekaufvertrag, Rückgabe Pferd, Schadenersatz Pferdekauf

Terminvereinbarung unter: 06136-76 28 33

Nehmen Sie unverbindlich Kontakt zu uns auf. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kostenlose Ersteinschätzung Pferdekaufrecht —> Terminvereinbarung unter: 06136-76 28 33

Pferderecht Anwalt Kontaktformular
Als Kanzlei für Pferderecht sind wir für SIE und Ihr PFERD - bundesweit tätig - Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung im Pferderecht…
Spezialisierung und fachübergreifende Erfahrung = kompetenter umfassender Rechtsrat für SIE ! PFERDERECHTSANWALT ACKENHEIL

Ackenheil Anwaltskanzlei - Anwalt für Pferderecht Ackenheil
Kanzlei für Pferderecht / Tierrecht / Hunderecht
Vereins-und Verbandsrecht / Tierarzthaftung

Tel: 06136 - 762833
Email: info@pferdeanwalt-pferderecht.de


PFERDEKAUF | MANGEL BEIM PFERDEKAUF - RÜCKTRITT VOM PFERDEKAUF
Weitere interessante Beiträge:

Pferderecht | Pferdekauf Tierkauf: Recht des Käufers zur sofortigen Minderung des Kaufpreises


PFERDEKAUF / PFERDERECHT: Gekauftes Pferd lahmt - Rückgabe und Schadenersatz


Kissing Spines | Pferdekauf: Kissing-spines-Syndrom beim Pferd - Rückgabe und Schadenersatz


Reitpferd mit Ataxie: Rücktritt vom Kauf eines Pferdes bei Ataxie / Rückgabe Pferd und Schadensersatz bei Ataxie


Rechtsreferendarstelle: Job für Rechtsreferendar / Job für Rechtsreferendarin Pferderecht

Rechtsreferendarstelle PFERDERECHT: Wir suchen Rechtsreferendare (m/w)!
Rechtsreferendar / Rechtsreferendarin für Ausbildungsstation, Wahlstation und Nebentätigkeit

Als Kanzlei für Pferderecht sucht die Ackenheil Anwaltskanzlei Rechtsreferendare (m/w)! Rechtsreferendar / Rechtsreferendarin im Pferderecht

Sie sind an Pferden interessiert und verfügen bereits z.b. als Reiter über Vorkenntnisse im Umgang mit Pferden? Sie sind motiviert und flexibel denkend um sich in die spannende Welt des Pferderechts als fächerübergreifendes Rechtsgebiet einzuarbeiten? Sie können sich sogar vorstellen, ihr Hobby, die Liebe zum Pferd und dem Reitsport, mit dem juristischen beruflichen Werdegang zu verbinden?
Als eine der führenden Kanzleien für Pferderecht und Tierrecht Sie bei uns genau an der richtigen Stelle!

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung - bitte  per E-Mail - an:

bewerbung@ackenheil-ra.de

Weiter Informationen zur Rechtsreferendarstelle PFERDERECHT Mehr…lesen