Rückabwicklung Kauf eines Pferdes: Teures Pferd lahmt

Rückabwicklung Kauf eines Pferdes: Teures Pferd lahmt
Rückabwicklung Kauf eines Pferdes: teures Pferd lahmt - Pferd steht nach 320.000-Euro-Kauf lahm im Stall
Für 320.000 Euro hat ein Züchter aus Niedersachsen einen renommierten Hengst erstanden. Nur einen Tag nach der Auktion steht der edle „Kaiser Milton“ lahm im Stall. Der Käufer beklagt nun, dass der Verband den Verkauf nicht rückgängig machen wolle. Der Züchter hat den Hengst beim Trakehner Verband in Neumünster sofort reklamiert und will das Geschäft rückabwickeln. Anwalt für Pferderecht Ackenheil Pferderecht Niedersachen …Weiter…


Anwalt für Pferderecht Wiesbaden


Anwalt für Pferderecht - Pferderechtsanwalt Ackenheil

PFERDEANWALT Rechtsanwalt Ackenheil und sein Team berät Sie gerne im Bereich des Pferderechts in allen Rechtsstreitigkeiten, rund um das Pferd und den Reiter außergerichtlich, gerichtlich, und vor Behörden in der gesamten Bundesrepublik.

Nutzen Sie unser spezialisiertes Fachwissen aus langjähriger Erfahrung und enger Zusammenarbeit mit unserem breitgefächerten Spezialistennetzwerk von Tierärzten, Gutachtern, Pferdetrainern und Beratern.

Sie haben ein Pferd gekauft? Es stellt sich heraus, dass das gekauft Pferd krank ist. Sie möchten den Pferdekauf rückabwickeln, den Kaufpreis zurück und das gekaufte Pferd zurückgeben?
Oder Sie möchten den Kaufpreis des Pferdes mindern? Sie möchten das erkrankte Pferd behalten aber vom Pferdeverkäufer Schadenersatz?

Als Kanzlei für Pferderecht, spezialisierter Anwalt für Pferdekauf, insb. Gewährleistung beim Pferdekauf, steht Ihnen Rechtsanwalt Ackenheil bundesweit zu Verfügung.

Kostenlose telefonische Ersteinschätzung Pferderecht: Pferdekauf, Pferdekaufvertrag, Rückgabe Pferd, Schadenersatz Pferdekauf

Terminvereinbarung unter: 06136-76 28 33

Nehmen Sie unverbindlich Kontakt zu uns auf. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kostenlose Ersteinschätzung in Pferderecht Terminvereinbarung unter: 06136-76 28 33

Pferderecht Anwalt Kontaktformular
Als Kanzlei für Pferderecht sind wir für SIE und Ihr PFERD - bundesweit tätig - Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung im Pferderecht…
Spezialisierung und fachübergreifende Erfahrung = kompetenter umfassender Rechtsrat für SIE ! PFERDERECHTSANWALT ACKENHEIL

Ackenheil Anwaltskanzlei - Anwalt für Pferderecht Ackenheil
Kanzlei für Pferderecht / Tierrecht / Hunderecht
Vereins-und Verbandsrecht / Tierarzthaftung
www.pferdeanwalt-pferderecht.de

06136 - 762833
Email: info@pferdeanwalt-pferderecht.de

Mehr…lesen

PFERDEKAUF / Rückgabe und Rücktritt vom Kauf des Pferdes aufgrund tierärztlichem Befund

PFERDEKAUF / Rückgabe und Rücktritt vom Kauf des Pferdes aufgrund tierärztlichem Befund


PFERDEKAUF / Rückgabe und Rücktritt vom Kauf des Pferdes aufgrund tierärztlichen Befund Beim Kauf eines teuren Dressurpferdes besteht ohne konkrete Vereinbarung zwischen dem Pferdekäufer und dem Pferdeverkäufer kein Anspruch auf eine biologisch perfekt genormtes Pferd. Stellt der Käufer eines 500.000 Euro teuren Dressurpferdes nachträglich im Röntgenbefund eine physiologische Abweichung fest, kann er deshalb nicht vom Kaufvertrag zurücktreten, urteilte der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe (Az.: VIII ZR 32/16)

Er wollte das Pferd als Dressurpferd einsetzen und mit ihm an Turnieren teilnehmen
Rücktritt vom Pferdekauf wegen Mangel des Pferdes

Aufgrund eines auffälligen Röntgenbefundes erklärte der Pferdekäufer den Rücktritt vom Kaufvertrag gegenüber dem Verkäufer des Pferdes. Der Käufer des Pferdes verlangte vom Verkäufer die Rückzahlung Kaufpreis des Pferdes und die Rücknahme des Pferdes.Er begründete seinen Aufforderung zur Rückabwicklung und Rückgabe des gekauften Pferdes folgend:
Der Röntgenbefund des Pferdes sei die Ursache für schwerwiegende Rittigkeitsprobleme, die das Pferd unmittelbar nach der Übergabe gezeigt habe. So führte der Pferdekäufer aus, dass das Pferd lahmen würde, da es offensichtlich Schmerzen habe. Das Pferd zeige eine Unrittigkeit und würde sich gegen die reiterliche Einwirkungen widersetzen.
Das gekaufte Pferd sei daher nicht für den Einsatz als Dressurpferd geeignet. >> Weiter << Mehr…lesen

Kissing Spines | Pferdekauf Kissing-spines-Syndrom beim Pferd Rückgabe & Schadenersatz

Kissing Spines | Pferdekauf: Kissing-spines-Syndrom beim Pferd - Rückgabe und Schadenersatz

Kissing Spines stellt beim Pferdekauf keinen Mangel des gekauften Pferdes dar wenn das gekaufte Pferd keine Symptome wie z.B.Lahmheit zeigt. Sie haben ein Pferd gekauft, es wurde festgestellt, dass das Pferd unter dem Kissing Spines Syndrom leidet? Sie haben ein Pferd als ein gesundes Pferd verkauft nun stellt sich heraus, dass das veräußerte Pferd an Kissing Spines leidet und der Pferdekäufer und möchte das Pferd zurückgeben? Das Oberlandesgericht hatte nun entschieden, dass bei einem verkauften Pferd eine sklerotische Veränderungen an der Wirbelsäule (Dornfortsätzen), dem sogenannten Kissing-spines-Syndrom, ohne dass Symptome aufgetreten sind, keinen Sachmangel darstellt. … << Weiter >>

Sie haben ein Pferd gekauft? Es stellt sich heraus, dass das gekauft Pferd krank ist. Sie möchten den Pferdekauf rückabwickeln, den Kaufpreis zurück und das gekaufte Pferd zurück geben?
Oder Sie möchten den Kaufpreis des Pferdes mindern? Sie möchten das erkrankte Pferd behalten aber vom Pferdeverkäufer Schadenersatz?

Als Kanzlei für Pferderecht, spezialisierter Anwalt für Pferdekauf, insb. Gewährleistung beim Pferdekauf, steht Ihnen Rechtsanwalt Ackenheil bundesweit zur Verfügung.

Kostenlose telefonische Ersteinschätzung Pferderecht: Pferdekauf, Pferdekaufvertrag, Rückgabe Pferd, Schadenersatz Pferdekauf, Operationskosten & Behandlungskosten …

Terminvereinbarung unter: 06136-76 28 33

Nehmen Sie unverbindlich Kontakt zu uns auf. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Pferderecht Anwalt Kontaktformular
Als Kanzlei für Pferderecht sind wir für SIE und Ihr PFERD - bundesweit tätig - Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung im Pferderecht…
Spezialisierung und fachübergreifende Erfahrung = kompetenter umfassender Rechtsrat für SIE ! PFERDERECHTSANWALT ACKENHEIL

Ackenheil Anwaltskanzlei - Anwalt für Pferderecht Ackenheil
Kanzlei für Pferderecht / Tierrecht / Hunderecht
Vereins-und Verbandsrecht / Tierarzthaftung

06136 - 762833
Email: info@tierrecht-anwalt.de


Bundesweite Rechtsberatung Pferdekauf für Pferdekäufer, Pferdeverkäufer und Pferdezüchter.
Als Anwalt für Pferderecht berät Anwalt Ackenheil rund um den Pferdekauf und seine rechtlichen Fallstricke.
#Pferdekauf von Privat an Privat, #Pferdekauf von gewerblichen Verkäufer #Pferdekaufvertrag, Herausgabe Equidenpass, Zurückbehaltungsrecht Equidenpass, #KissingSpines

Auf den weiteren Seiten sind mehr als 300 Urteile und News zu finden - Informieren Sie sich !


Sie suchen eine Kanzlei für Pferderecht?
Bundesweite Rechtsberatung Pferderecht: Ihr Spezialist für Pferderecht
Sie suchen einen Anwalt für Pferderecht? Einen Experten für Pferdekaufrecht?
Kanzlei für Pferderecht in Wiesbaden
Kanzlei für Pferderecht in Frankfurt
Kanzlei für Pferderecht in München
Kanzlei für Pferderecht in Düsseldorf
Kanzlei für Pferderecht in Hannover
Kanzlei für Pferderecht in Berlin
Kanzlei für Pferderecht in Hannover
Kanzlei für Pferderecht in Verden und deutschlandweit
Anwalt für Pferderecht in Berlin - Rechtsberatung: Pferdehaltung, Gestüt, Pferdezucht, Haftung Pferdepension…Recht rund um das Pferd und den Reiter.

IHRE KANZLEI FÜR PFERDERECHT - ACKENHEIL ANWALTSKANZLEI


Mehr…lesen

PFERDEKAUF / PFERDERECHT: Gekauftes Pferd lahmt - Rückgabe und Schadenersatz

PFERDEKAUF / PFERDERECHT: Gekauftes Pferd lahmt - Rückgabe und Schadenersatz
Nur wenige Wochen nach dem Pferdekauf eines Pferdes (Turnierpferd) lahmte das Pferd. Eine tierärztliche Untersuchung ergab, dass das gekaufte Pferd unter einen chronischen Fesselträgerschaden im rechten Hinterbein leidet.War das Pferd schon beim Kauf krank?…Weiter lesen

Mehr…lesen