Vereinsrecht | Tierschutzverein: Sind Tierretter und Tiervermittler Händler?

Vereinsrecht | Tierschutzverein: Sind Tierretter und Tiervermittler Händler?

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg soll über die Tätigkeit von
Tierschützern sogenannter Tierretter entscheiden, die Hunde oder andere Tiere nach Deutschland bringen (z.B. Einfuhr von Hunden aus dem Ausland ) und hier gegen eine „Schutzgebühr“ abgeben.... Mehr…lesen

Vereinsrecht | Tierschutzverein: Gewerbegenehmigung bei Vermittlung von Hunden aus dem Ausland

Vereinsrecht | Tierschutz: Gewerbegenehmigung bei Vermittlung von Hunden aus dem Ausland
Tierschutzverein:
Handel mit Hunden
Nehmen Hundefreunde vernachlässigte und misshandelte Hunde aus dem Balkan bei sich auf, um sie in Deutschland gegen eine Schutzgebühr in gute Hände zu vermitteln, ist eine Gewerbegenehmigung erforderlich... Mehr…lesen

Entgeltliche Tiervermittlung - Tierschutzvereine sind wirtschaftliche Geschäftsbetriebe und müssen die Vermittlungsgebühren voll versteuern

Vereinsrecht: Entgeltliche Tiervermittlung - Tierschutzvereine sind
wirtschaftliche Geschäftsbetriebe und müssen die Vermittlungsgebühren voll versteuern

Die für die Vermittlung von Tieren von einem gemeinnützigen Tierschutzverein erhobenen Gebühren hat das Finanzgericht Baden-Württemberg in seinem Urteil vom 18.04.2011 (14 V 4072/10) der Umsatzsteuer unterworfen, und zwar dem vollen Regelsteuersatz mit 19 %... Mehr…lesen