Vereinsrecht | Tierschutzverein: Gewerbegenehmigung bei Vermittlung von Hunden aus dem Ausland

Vereinsrecht | Tierschutz: Gewerbegenehmigung bei Vermittlung von Hunden aus dem Ausland
Tierschutzverein:
Handel mit Hunden
Nehmen Hundefreunde vernachlässigte und misshandelte Hunde aus dem Balkan bei sich auf, um sie in Deutschland gegen eine Schutzgebühr in gute Hände zu vermitteln, ist eine Gewerbegenehmigung erforderlich... Mehr…lesen

Tierschutzverein / Pflegestellen benötigen keine Sachkunde §11 Abs.2.Nr.1 TierSchG

Tierschutzverein / Pflegestelle benötigt keinen Sachkundenachweis §11 Abs.2.Nr.1 TierSchG

Tierliebhaber die als Pflegestellen Hunde oder auch andere Tiere übernehmen, stellen sich häufig die Frage ob sie nicht auch besondere Genehmigungen oder eine besondere Erlaubnis als Pflegestelle von der Behörde benötigen. Anwalt für Vereinsrecht / Tierschutzrecht Ackenheil

Sie suchen eine Kanzlei für Vereinsrecht in Bezug auf Tierschutzrecht? Einen Anwalt der sich für Ihre Tierschutzarbeit und Ihren Verein einsetzt und Ihre Interessen vor den Behörden und den Gerichten vertritt?

Als Experte für Vereins-und Verbandsrecht & Tierschutzrecht steht Rechtsanwalt Ackenheil bundesweit Tierschutzvereinen und Zuchtvereine zur Verfügung.

Gerne beraten wir Sie individuell. Kostenlose telefonische Ersteinschätzung in Vereinsrecht / Tierschutzrecht Terminvereinbarung unter
Tel.: 06136 - 76 28 33

Anwalt für Vereinsrecht - Tierrechtsexperte Rechtsanwalt Ackenheil - Bundesweit

Bundesweite Rechtsberatung:
Tierschutzverein, Tierschutzgesetz , Stiftungen, Vereinsrecht, Verbandsrecht, Satzungen, Vereinsordnungen und Geschäftsordnungen , Anträge Gründung Tierschutzverein, Anträge Gründung Hundezuchtverein, Anträge zur Mitgliederversammlung, Teilnahme und beratende Tätigkeit bei Mitgliederversammlungen und Kommissionssitzungen, Vertretung vor Vereins- und Schiedsgerichten, z.B. vor den Gerichten des Verbandes für das deutsche Hundewesen, VDH-Verbandsgericht, Vereinsgerichte der Zuchtvereine, Vertretung vor allen staatlichen Gerichten

Außergerichtliche Tätigkeiten:
Beratungen und anwaltliche Vertretung in sämtlichen Fragen des Vereinsrechtes,
Fertigung und Prüfung von Satzungen, Vereinsordnungen und Geschäftsordnungen,
Fertigung von Anträgen und deren Begründung,
beratende Tätigkeit bei Mitgliederversammlungen und Kommissionssitzungen

Mehr…lesen

TIERSCHUTZVEREIN: Für Hundetransport aus dem Ausland gelten die EU-Verordnungen für gewerbsmäßige Tiertransporte

TIERSCHUTZVEREIN: Für Hundetransport aus dem Ausland gelten die EU-Verordnungen für gewerbsmäßige Tiertransporte

Bringen Tierschützer regelmäßig herrenlose Hunde aus anderen EU-Staaten nach Deutschland, müssen sie grundsätzlich die Vorschriften für kommerzielle Tiertransporte beachten. Dies gilt bereits dann, wenn die Hunde gegen ein kostendeckendes Entgelt abgegeben werden.. Mehr…lesen

Vereinsrecht / Tierschutzverein: Pflegestellen nicht von der Hundesteuer befreit

Vereinsrecht / Tierschutzverein: Pflegestellen sind nicht von der Hundesteuer befreit

Die Klägerin ist Mitglied eines gemeinnützigen Tierschutzvereins, der nicht über ein eigenes Tierheim verfügt und von der Hundesteuer befreit ist. Die Klägerin nimmt Hunde für eine längere Zeit auf, bis diese weitervermittelt werden können (Pflegestelle). Die Klägerin schloss einen Pflegevertrag mit ihrem Verein und sollte die Hunde versichern und für Schäden haften.Die Pflegestellenbetreiberin klagte gegen die erhobene Hundesteuer... Mehr…lesen

Vereinsrecht | Gemeinnützigkeit: Pferdeboxen auch bei einem gemeinnützigen Verein umsatzsteuerpflichtig

Vereinsrecht | Gemeinnützigkeit: Pferdeboxen auch bei einem gemeinnützigen Verein umsatzsteuerpflichtig
Die Unterbringung und Pflege eines Pferdes ( Pferdeeinstellung ) im Reitverein kann der Umsatzsteuer unterliegen auch wenn dieser Verein als gemeinnützig anerkannt ist... Mehr…lesen

Vereinsrecht | Tierschutzverein: Sind Tierretter und Tiervermittler Händler?

Vereinsrecht | Tierschutzverein: Sind Tierretter und Tiervermittler Händler?

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg soll über die Tätigkeit von
Tierschützern sogenannter Tierretter entscheiden, die Hunde oder andere Tiere nach Deutschland bringen (z.B. Einfuhr von Hunden aus dem Ausland) und hier gegen eine „Schutzgebühr“ abgeben.... Mehr…lesen

Vereinsrecht: Ehrenamtliche Helfer nur beim Helfen unfallversichert

Vereinsrecht: Ehrenamtliche Helfer nur beim Helfen unfallversichert

Ehrenamtliche Helfer stehen nur bei einem Helfereinsatz unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung. Eine für die Ehrenamtlichen veranstaltete Dankesfeier ist dagegen Privatsache und daher nicht versichert,.... Mehr…lesen

TIERSCHUTZVEREIN: Keine Kostenerstattung für freiwillig aufgenommene Tiere

TIERSCHUTZVEREIN: Keine Kostenerstattung für freiwillig aufgenommene Katzen
Verwaltungsgericht Gießen weist Anspruch von Unterbringskosten des Tierschutzverein ab
Für die freiwillige Aufnahme von Tieren kann ein Tierheim kein Geld von der jeweiligen Kommune verlangen...
Mehr…lesen