TIERARZT / OPERATION - Tierarzt muss Behandlung dokumentieren

TIERARZT / OPERATION: Tierarzt muss Behandlung dokumentieren
Dokumentationsfehler des Tierarztes

Hat ein Tierarzt eine erfolglose Operation an einem Hund nicht dokumentiert und dann auch noch die Röntgenbilder des Hundes verschlampt, kann er kein Honorar beanspruchen….

Nutzen Sie unser spezialisiertes Fachwissen aus langjähriger Erfahrung und enger Zusammenarbeit mit unserem breitgefächerten Spezialistennetzwerk von Tierärzten, Gutachtern, Pferdetrainern und Beratern.

Kostenlose Ersteinschätzung in Pferderecht Terminvereinbarung unter: 06136-76 28 33

Tierarzthaftung Anwalt Kontaktformular
Wir sind für SIE - bundesweit tätig - Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung..
Spezialisierung und fachübergreifende Erfahrung = kompetenter umfassender Rechtsrat für SIE ! ANWALT FÜR TIERARZTHAFTUNG / TIERARZTRECHT ACKENHEILÔĽŅ

Mehr…lesen

Tierarztrecht / Zurückbehaltungsrecht am Hund / Tier bei offener Tierarztrechnung

Tierarztrecht / Zurückbehaltungsrecht am Hund / Tier bei offener Tierarztrechnung
Eine dargelegte tiefe Verbundenheit zum Tier ist ausschlaggebend

Der Kläger war nach einer tierärztlichen Behandlung seines Hundes nicht imstande, im Wege der angebotenen Zahlungsarten die Behandlungskosten zu zahlen. Daraufhin gab der Tierarzt das Tier nicht heraus. Der Kläger erwirkte eine einstweilige Verfügung, gegen die der Beklagte Widerspruch erhob. Das Amtsgericht Alzey (22 C 217/01) entschied zugunsten des Hundehalters.Das Landgericht Mainz entschied zugunsten des Tierarztes und gestand ihm ein Zurückbehaltungsrecht an dem Hund wegen einer unbezahlten Tierarztrechnung gegenüber dem Hundehalter zu.... Mehr‚Ķlesen